Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Mitstreiter,

ich freue mich nicht nur darüber, dass Sie den Weg auf meine politische Webseite gefunden haben, sondern auch über Ihr offenkundiges Interesse an meiner Person und meiner ehrenamtlichen politischen Arbeit in meiner Heimatgemeinde Bad Schlema und dem Erzgebirgskreis.

Bereits seit 2009 vertrete ich aktiv die Interessen der deutsch-denkenden Heimatfreunde im Gemeinderat meines Orts Bad Schlema. Seit 2014 bin ich ebenso ehrenamtlicher Kreisrat für die NPD im Kreistag des Erzgebirgskreises.

Oft werde ich danach gefragt, was mich dazu bewegt gegen den politischen Gegenwind zu kreuzen. Nun ja, die Antwort ist recht simpel: Ich möchte meinen Kindern genau die erzgebirgische Heimat bewahren, die ich seit nunmehr 27 Jahren erleben darf. Meine – und hoffentlich auch Ihre – Kinder sollen nicht in multikulturellen Elendsslums, zwischen Minarett und Gangsterbanden aufwachsen und leben müssen.

Deshalb mein Lebensmotto:
Deitsch un frei!

In diesem Sinne hoffe ich auf erweckende Erkenntnisse und rege Unterstützung Ihrerseits!

Ihr Stefan Hartung

Stefan-Hartung-deitsch_un_frei